Merkels Pannenflug - Sinnbild des deutschen Untergangs, 1.12.2018

Normalerweise erwähnt man solche banalen Themen nicht, denn so etwas kann mal passieren. Da aber der katastrophale Zustand der Maschine stellvertretend ist für viele weitere unglaubliche Zustände in Deutschland, sollte man sich diesem Thema besonders widmen. Davon ganz abgesehen, wenn man zu einem G20 Gipfel neun Stunden zu spät kommt, sogar mit einer Linienmaschine reisen muss, dann ist dies eklatant, denn deutsche Gründlichkeit sieht anders aus, das ist keine Reklame für Deutschland! Insbesonders muss erwähnt werden, es lagen mehrfache Defekte vor. So fielen beide Funksysteme aus, die Piloten konnten nur über das Satellitentelefon mit dem Tower kommunizieren. Viel schwerwiegender war der Ausfall des Treibstoffablasssystems. Schließlich war der voll getankte Langstreckenjet für eine Landung zu schwer, und konnte keinen Treibstoff ablassen. Gut 100.000 l unverbrauchter, hoch explosiver Treibstoff waren an Board. Sicherlich hätte der Jet stundenlang kreisen können, um leichter zu werden, was aber bei dem Pannenflugzeug gefährlich gewesen wäre. Wer weiß, was noch alles ausgefallen wäre. Entsprechend hart und gefährlich verlief die Landung des viel zu schweren Fliegers mit überhitzten Bremsen. Zum Glück kamen alle Passagiere mit dem Schrecken davon dank hervorragender Bundeswehrpiloten! Im Übrigen hat es schon einige Vorfälle mit dem Flugzeugen der Politiker gegeben (2%), hier liegt alles Andere als ein Einzelfall vor! Bei 2% Ausfallquote würde ich in keinen Flieger steigen, auch nicht in ein Auto!

Aber auch in anderen Bereichen liegen katastrophale Zustände vor. Da ist zum Beispiel die Deutsche Bahn, bei der nur 20% der ICEs voll einsatzfähig sind. Im Sommer fallen regelmäßig Klimaanlagen aus, was zu lebensbedrohlichen Zuständen führen kann. Besonders schlimm daran ist, eine Klimaaanlage ist kein Hightech, die ist technisch primitiv. Hinzu kommt ein Investitionsstau von 50 Milliarden, könnte man auch Konkursverschleppung nennen.

Der Zustand unserer Autobahnen, Straßen, Schulen und Brücken kann man ebenfalls als katastrophal bezeichnen. Hier liegt ein Investitionsstau von 130 Milliarden Euro vor. Da der Bund aber auch 100 prozentiger Eigentümer der Bahn ist, sind es insgesamt schon 180 Milliarden Euro, ein halber Bundeshaushalt!

In den Pisa- und TIMMs Studien liegt Deutschland nur im besseren Mittelfeld, abgeschlagen hinter einigen asiatischen Staaten wie Singapur, Japan, Korea, Vietnam, Hongkong und einigen zu China gehörenden Staaten. Aber auch winzige und unbedeutende Staaten wie Slowenien und Estland liegen weit vor uns! Und wenn man berücksichtigt, daß in Großstädten heute schon die deutschdeutschen (=biodeutschen) Schüler der Grundschulen in der Minderheit sind, kann man sich leicht vorstellen, wie in ein paar Jahren die Studienergebnisse aussehen werden. Schon heute erlebe ich als Dozent für Mathe, Physik und Chemie einen deutlichen Leistungsabfall bei deutschdeutschen Schülern. Generell ist das Niveau selbst an Gymnasien gegenüber den 70er Jahren gefallen. So mancher Lehrstoff erinnert mich an Wissen vor 8 auf der ARD, oft moderiert von Anja Reschke, was ja schon alles aussagt.... Wohl gemerkt, da ist die um Welten besser aufgehoben als im Bereich Politik, wo ihre berühmte links-grün versiffte Revolverschnauze schon öfter zum Eklat  unter normal Denkenden geführt hat!

Der "deutsche" Fussball liefert international blamable Ergebnisse ab, nicht nur bei Weltmeisterschaften, wo man gegen fußballerische Entwicklungsländer wie Mexico (Platz 24 der FIFA Weltrangliste) und Südkorea (Platz 53 der FIFA Weltrangliste) verliert und schon in der Vorrunde sogar als Gruppenletzter in einer Amateurgruppe raus fliegt.  In der Championsleague feiern die Bayern den fünften Rauswurf in Folge durch Spanier. Die anderen deutschen Mannschaften gehen noch schneller unter. In der Europaleague gibt es für deutsche Fussballvereine schon seit 20 Jahren keinen Titel. Sich mit diesen internationalen Söldnertruppen zu identifizieren, fällt nicht nur patriotischen Fans schwer, sehr wahrscheinlich können sich auch diese Söldner nicht mit Deutschland identifizieren, wofür ich volles Verständnis hätte!

In dieser Bananenrepublik Deutschland, auch kurz BRD genannt, kann die Autoindustrie Betrug am Kunden durchführen, Stichwort Dieselskandal, und die Regierung hofiert noch diese kriminellen Autobosse. Deutsche Dieselfahrer bekommen Fahrverbote in bestimmten Teilen von Großstädten, wobei diesen Autobesitzern angeboten wird als Lösung, ein neues Auto mit großzügigem Rabatt zu kaufen. Daß viele Autofahrer nicht mal eben mindestens 20.000 € auf den Tisch legen können, interessiert keinem! Hoch kriminelle Steuerhinterzieher im zweistelligen Millionenbereich können Präsident einer renommierten Bundesligamannschaft werden, kein Problem, während eine Verkäuferin, die paar Euro Flaschenpfand unterschlägt, achtkantig rausgeworfen wird mit nahezu null Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Ein verdienter Verfassungsschutzpräsident, der die Lügen des kriminellen Merkelregimes widerlegt, Stichwort angebliche Hetzjagden, wird in den Ruhestand versetzt. Daß selbst der Staatsanwalt von Sachsen und der sächsische Ministerpräsident bestätigten, es gab keine Hetzjagden, interessiert keinem!

Eine bettelarme, Flaschen sammelnde Rentnerin erhält dafür 2.000 € Strafe, Obdachlose bekommen in Dortmund 20 € Ordnungsstrafe. Ein Obdachloser, der sich aus dem Abfalleimer paar weggeworfene Teilchen nimmt, wird verklagt. Solche Menschen verachtenden Szenen gibt es nur in heruntergekommenen Bananenrepubliken!

Schrottplatz Bundeswehr. Wir hatten 2014 noch nicht mal mehr Transall Transportmaschinen, um die Kurden mit Waffen und Ausbildern zu beliefern im Kampf gegen die IS. Dazu Tornados, 30 von 93 sind flugfähig und nur wenige funktionierende Panzer, nämlich 99 von 244 Leopard 2 funktionieren. Von den 27 Kampfhubschraubern Tiger sind nur 12 funktionsfähig, ebenso 9 von 48 Transporthubschraubern NH90. Einsatzfähige U-Boote gibt es zeitweise nicht, denn von den sechs der Klasse 212 A fielen alle aus im Zeitraum von Oktober 2017 bis mindestens März 2018. Hinzu kommen Sturmgewehre vom Typ G36, die ungenau schießen.

www.focus.de/politik/deutschland/neue-probleme-bekannt-geworden-die-grosse-bundeswehr-maskerade-so-steht-es-wirklich-um-unsere-truppe_id_8481938.html

http://www.bundeswehr-journal.de/2018/deutsche-uboote-endet-allmaehlich-die-pannenserie/

Dann ist da noch der nicht fertig gestellt Pannenflughafen Berlin, der wegen vieler ständiger Mängel einfach nicht fertig wird. Dieser sollte ursprünglich im November 2011 seinen Betrieb aufnehmen. Seit 12 Jahren ist man schon dabei, den Flughafen zu bauen. Pannen beim Brandschutz, der Verkabelung, der Sicherheitsstromversorgung und Sicherheitsbeleuchtung ließen immer wieder die Eröffnung verschieben. Neuer Fertigstellungstermin soll 2020 sein, womit die Verspätung neun Jahre betragen wird, mindestens! Die Milliarden an zusätzlichen Kosten sollen nur kurz erwähnt werden. Die Deutschen können also noch nicht einmal einen Flughafen bauen! Im dritten Reich hat man ganze Industrieanlagen unterirdisch gebaut, von vielen grandiosen Erfindungen ganz zu schweigen wie etwa Düsenstrahlflugzeuge (ME262), V2 Rakete, den Nurflügler, Vorgänger des unsichtbaren Stealth Fighters, auch Tarnkappenflugzeug genannt, sehr wahrscheinlich die Atombombe. Was ist aus den einstigen genialen Volk der Dichter und der Denker geworden? Ich sehe immer mehr ein geistig degeneriertes Volk, das sich und seine Kultur selbst abschafft. Im Vergleich zum heutigen runtergekommenen Deutschland war der NS eine technische Hochkultur!

Insofern ist der katastrophale Zustand des Merkelmaschine, in der sich auch einige verdiente Regimejournalisten befanden wie Bettina Schausten (Belohnungsflug), nur ein Spiegelbild vieler übler Zustände im untergehenden Deutschland, das übrigens auch demographisch stirbt, pro Generation etwa 33%, während der Islam pro Generation um etwa 67% wächst.....                                                                      

Zurück_zur_Hauptseite